Dienstag, 20. Juni 2017

[Rezension] Alpha Two von Minny Baker

Zum Buch:

  • Erscheinungsdatum Erstausgabe :17.06.2017
  • Aktuelle Ausgabe : 17.06.2017
  • Verlag : epubli
  • ISBN: 9783745069525
  • Flexibler Einband 604 Seiten
  • Sprache: Deutsch

Ich durfte dieses Buch für die Liebe Minny Baker vorab lesen & habe dabei gefühlte 100 Herzinfarkte erlitten. :D Daher möchte ich mich zu aller erst bei Ihr bedanken für das tolle Lesevergnügen und die Ehre das Buch bereits lesen zu dürfen *-*

Inhalt:

Beth könnte es eigentlich nicht besser gehen! Sie ist die Alpha One und UCoPs neuer gefeierter Superstar, die ihren Traum lebt. Doch Henry, ihr Performpartner, beginnt immer mehr Probleme zu machen. Übel gelaunt und unkonzentriert macht er es ihr und allen anderen schwer, sich auf die nächste Show vorzubereiten. Doch als es gerade scheint, besser zu werden, passiert ein Zwischenfall, der Beths ganze Welt zerstören kann. Hat sie die Kraft sich auch weiterhin zu behaupten und mit Henry zu performen? Oder droht ihr das vorzeitige Ende ihrer Karriere? Der zweite Band der Alpha-Reihe nach Alpha One!

Meine Meinung:

Beth hat es geschafft, die ersten Shows sind vorbei und auf Sie wartet nur noch ihr Heimspiel - Die Show in Berlin. Eigentlich könnte alles super sein - wäre da nicht Henry. 

Denn Henry ist launig, die beiden verstehen sich einfach nicht mehr. (Dabei ist er doch immer wieder sooo süß & liebevoll *-*) Es bringt mich immer wieder zum Haareraufen, dass die beiden einfach nicht ehrlich zu sich und dem anderen sind :D & auch die anderen Alphas sind am verzweifeln & leiden darunter, dass Beth & Henry nur noch sich im Kopf haben. Ebenfalls darunter leiden die Leistung der beiden. 

Immer wieder knistert es bei den beiden doch sie merken es einfach nicht. *grrr*

Der Tanz und die Musik in diesem Buch sind wieder super beschrieben & Minny hat es geschafft, dass ein paar meiner Lieblingslieder nun mit tränen angehört werden & dabei tatsächlich das Buch und die bestimmte Szene vor meinem inneren Auge wie ein Film erscheinen *-* Ich sagte zwar mal als Film wäre das Buch auch super - aber ich glaube mittlerweile würde ein Film meine Vorstellungen kaputt machen :o :D

Die Musik, welche Minny raussucht ist auch genau mein Geschmack & somit schafft sie es doppelt, dass ich einfach weine wenn ich mir das live vorstelle. Auch hat es noch kein Buch geschafft, dass ich tatsächlich aus Liebeskummer weine - Minny danke für diese tolle Erfahrung, du hast es geschafft! :)

In diesem Band wird auch die Familie erwähnt - dieses mal der einzig winzige Kritikpunkt - auch hier kommt sie ein wenig kurz & man weiß immer noch nicht, weshalb Minny mit ihrer Familie so auf Abstand geht. Da bin ich auf den 3. Band gespannt, ob es nun endlich aufgeklärt wird.

Das mich das Ende so minimal aufregt - ist kein Kritikpunkt, nur als Info für euch - ich warte nun sehnsüchtig auf Band 3. :D

Fazit:

Dieser wundervolle Band 2 bekommt eine absolute 5 Sterne Bewertung von mir, ist mein 2. Jahreshighlight nach Band 1 in 2017 & hat mich mal wieder um die Nächte gebracht (einmal durchs lesen & wenn ich die Lampe ausgemacht habe, dann habe ich davon geträumt *-*) Henry & Beth gehen mir auch so leicht nicht mehr aus dem Kopf & ich habe sie wirklich tief ins Herz geschlossen.

Somit Leute - Bitte, bitte lest diese Reihe! :) 


☀☀☀☀☀

1 Kommentar:

  1. Schöne Rezension :) ich liebe das Buch unheimliche und Henry ist ja wohl der HAMMER! *-* Ich vergehe vor Ungeduld auf Teil 3, aber wie heißt es so schön : Vorfreude ist die schönste Freude :D

    AntwortenLöschen